Am 09. November 2011 besuchten 30 Mitglieder die Max Klinger Villa und wurden durch die Ausstellung „und ewig lockt das Weib“ geführt.

Dabei beindruckte die Architektur der renomierten Villa, in der das Klinger Forum seinen Sitz hat und mit Ausstellungen, Konzerten und Veranstaltungen den Besuchern einen Einblick in das Engagement Leipziger Bürger vermittelt.

Dank gilt der Unterstützung durch die Agentur Markenrat GmbH.

Wolf Winkler