Leipzig, 12.4.17. Etwa 35 Mitglieder von Gemeinsam für Leipzig trafen sich zur ordentlichen Mitgliederversammlung im Marriot Hotel. Präsident Dr. Matthias Reuschel zog Bilanz für 2016 und gab einen Ausblick auf die Zukunft. Besonders stolz war er über die Gründung des Vereins vor 15 Jahren. Weiterhin wurde der Haushalt verabschiedet und der Vorstand einstimmig entlastet.

Vorgestellt wurde das Konzept für die Weiterentwicklung der Geschäftsstelle. Es wird angestrebt, die Geschäftsstelle möglichst in einer zentralen Lage der Stadt Leipzig anzusiedeln und damit eine Anlaufstelle für Mitglieder und interessierte Bürger zu werden. Für die künftige Geschäftsstelle wird es eine Ausschreibung geben.