Die Jubiläumsveranstaltung fand am 19. Oktober 2011 im Neuen Rathaus Leipzig, obere Wandelhalle statt. Zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik gehörten zu den Gratulanten.

Nach den Begrüßungsworten unseres Präsidenten, Dr. Mathias Reuschel, wurde der Film 10 Jahre Gemeinsam für Leipzig e.V. gezeigt. Der Film gibt einen kurzen Einblick in die Entstehungsgeschichte und die Entwicklung des Vereins. Mit dem Film ist Leipzig Fernsehen eine sehr gute Dokumentation gelungen, die viel positiven Anklang beim Publikum fand.

Bevor das Podiumsgespräch begann überbrachte der Oberbürgermeister, Burkhard Jung, die Glückwünsche der Stadt.

Gemeinsam für Leipzig, ein Leipziger Wirtschaftsverein, der sich nicht nur die allseitige Förderung der Stadt sondern auch der Region um Leipzig fest ins Stammblatt geschrieben hat.

Die 90 Mitgliedsunternehmen sind so vielfältig aufgestellt wie ihr Engagement in der Gesellschaft.

Lassen wir zahlen sprechen. In den Unternehmen des Vereins sind 26.900 Mitarbeiter beschäftigt und erzielten einen Umsatz von über 1,9 Milliarden. Es werden 1.551 Lehrlinge ausgebildet und damit wird für den eigenen Nachwuchs gesorgt.

Eine Vielzahl der Unternehmen plant auch in Zukunft noch Mitarbeiter einzustellen und Jugendliche auszubilden.

Der Verein „Gemeinsam für Leipzig“ e. V. pflanzte anlässlich seines zehnten Gründungsjubiläums eine Krim-Linde. Mit der Baumpflanzung wurde gleichzeitig die Aktion „Baumstarke Stadt“ für die Baumpflanzsaison 2011/12 ist gestartet. Der bereits fünf Meter hohe Baum kam am Martin-Luther-Ring unmittelbar gegenüber dem Neuen Rathaus in die Erde. Mit der Pflanzung der Linde möchte der Verein ein Zeichen geben für die Zukunft und Entwicklung der Stadt Leipzig. Er versteht diese Aktion als Aufruf an die Leipzigerinnen und Leipziger, sich für die Gestaltung des Gemeinwesens zu engagieren.

Veronika Diehn, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit

_DSC0557.jpg


Die Teilnehmer des Podiumsgespräches