Leipziger Firmen helfen dem Förderverein Notenspur. Fünf Unternehmen – die Limes-Wohnbau GmbH, die MFPA GmbH, die S&P Gruppe Leipzig, die Volksbank Leipzig e. G. und das Hotel The Westin – haben insgesamt 13.500 Euro gespendet. „Die gemeinsame Aktion der Wirtschaft zeigt, dass bürgerschaftliches Engagement eine notwendige Basis der Kultur ist. Gerade für Leipzig sind engagierte Bürger und weitsichtige Unternehmen charakteristisch“, lobte Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP), der bei einem Benefizkonzert Urkunden an Sponsoren und Unterstützer der Leipziger Notenspur übergab. Ausgerichtet wurde es vom Notenspur-Förderverein und der Wirtschaftsvereinigung Gemeinsam für Leipzig. Der Erlös des Abends kommt der baulichen Umsetzung des Projekts „Notenspur“ zugute, dessen Eröffnung im Mai 2012 erfolgt.