Die Vorbereitung

Endlich wieder Mai … das von uns sehnsüchtig und ungeduldig erwartete Drachenboottraining ging mit einer kleinen Auftaktparty wieder los. Wie in jedem Jahr traf sich unser Team „Wirtschaftswelle“ von Gemeinsam für Leipzig immer dienstags zunächst zum Konditions- und Athletiktraining, um mit Laufen, Liegestützen und Volleyball nach der Winterpause wieder fit für das Training im Drachenboot zu werden.

Ab dem 11.06.2013 sollte es dann erstmals wieder aufs Boot gehen. Doch das erste Training musste wegen der Hochwassersituation und der hohen Strömungsgeschwindkeit im Elsterbecken erst mal ausfallen. Eine Woche später hatte sich die Lage jedoch entspannt und mit dem neuen Coach ging es dann richtig zur Sache. Etwas Muskelkater und ein paar blaue Flecken haben wir dafür gerne in Kauf genommen.

Als Team „Wirtschaftswelle“ sind wir inzwischen zu einer eingespielten Mannschaft geworden und beweisen jedes Mal aufs Neue, dass Unternehmer nicht nur steuern, sondern auch gemeinsam im Gleichschlag das Boot auf Kurs und kraftvoll voranbringen können.

Nach dem Abschlusstraining am letzten Dienstag sind wir nun für das Rennen – für das Großereignis 2013! – optimal vorbereitet und fit, um im sportlichen Wettbewerb einen der begehrten Pokale für Gemeinsam für Leipzig zu gewinnen.

Leipzig, den 16. August 2013

Martina Kiesgen-Millgramm

Das Finale

Are you ready – Attention – Go „ schreit der Starter am Cospudener See. Gleichzeitig und kraftvoll durchpflügen die Paddel das Wasser und lassen das Boot wie von einem Katapult gestartet dem Ziel entgegen fliegen.

Sechs Frauen und zehn Männer zu einem Team verschweißt beugen sich über die Reling und führen im 0,5 Sekunden Takt die Startschläge aus. Das Boot macht einen Sprung und ist nach 50 Metern gut im Rennen. Die Distanz bis zum Ziel sind 200 m – es fühlt sich an wie eine Ewigkeit. Nun kommen sie auf, unsere lieber Konkurrenten, auch sie geben alles. Unser Trommler Mathias erhöht die Frequenz des Trommelschlags und das Boot gewinnt erneut an Geschwindigkeit und schießt als Zweites über die Ziellinie.

Noch zwei Rennen und wir sind im Finale. Dem nun steigenden Druck durch die Konkurrenz halten wir stand und belegen weiterhin immer den zweiten Platz. Nun sind wir im Finallauf. Die vier Besten von 20 Teams aus der Kategorie Mix treffen sich an der Startlinie. Jeder Muskel ist angespannt und wieder „ Are you ready – Attention – Go“. Wir geben alles! Und nach 200 m …Stille am Zieleinlauf, aber jetzt – die Jury bestätigt unseren 3. Platz. Wir habe es geschafft – ein Freudenschrei aus 16 Kehlen hallt über den See. Wir haben unser Ziel erreicht, in der Saison 2013 den 3. Platz für die Wirtschaftswelle und „Für Gemeinsam für Leipzig“ zu erkämpfen.

Es war für alle ein toller Tag, es hat alles gepasst von der Strategie bis zum optimalen Platz jedes Einzelnen im Boot.

Danke an Jeden für das sportliche Engagement und die blauen Flecke in den letzten 4 Monaten.

Im kommenden Jahr wenn uns wieder der Drachen ruft, steigen wir in das Drachenboot und kämpfen sportlich um den 2. Platz.

Ein herzliches Danke an die Sponsoren die uns die Grundlage für diesen Erfolg ermöglicht haben.  

Leipzig, den 18.08.2013

Frank Neumeier