Die fünfte Leipziger Lerche erhielt Neo Rauch in seinem fünften Lebensjahrzehnt

Wir gratulieren Neo Rauch ganz herzlich!

Der Neujahrsempfanges von Gemeinsam für Leipzig fand am Freitag, den 29. Januar 2010 in der Glaskuppel der Leipziger Volkszeitung statt. Die Veranstaltung war mit über 200 Mitgliedern und Gästen sehr gut besucht. Die sehr angenehme und schöne Atmosphäre ist bezeichnet für diese Veranstaltung.

Der Neujahrsempfang war gleichzeitig auch der würdige Rahmen für die Preisverleihung der Leipziger Lerche an Neo Rauch. Die Laudatio hielt in einer sehr interessanten und witzigen Art Bernd Radestock.

Die Skulptur der Leipziger Lerche wurde von den Mitgliedsunternehmen Limes Wohnbau GmbH und Hecker, Werner, Himmelreich Rechtsanwälte Partnerschaft gesponsert. Wir danken diesen sowie allen anderen Sponsoren, besonders auch unserem langjährigen Partner der Freiberger Brauhaus GmbH recht herzlich! Nur eine solch wunderbare Unterstützung ermöglicht uns eine solche besondere Veranstaltung.

Die Entscheidung für Neo Rauch begründete das Jury Mitglied Jörg Adler, Allwetterzoo Münster, mit folgenden Worten: “Ich plädiere mit großer Begeisterung für Neo Rauch. Vor einer Woche habe ich eines seiner großen Werke im Museum of Modern Art in New York City gesehen und war beeindruckt, welchen Raum man ihm dort eingeräumt hat. Ein ausgezeichneter Botschafter Leipzigs und der Region!“

Veronika Diehn
Mitglied des Vorstandes